Vorsicht – Trockenheit!

In weiten Teilen von Hessen wird aufgrund der Hitze,  Sonne und fehlendem Niederschlag in den letzten Tagen die zweithöchste Waldbrandstufe 4 (hohe Waldbrandgefahr) erreicht. Daher der Aufruf der Feuerwehren zur Achtsamkeit und Tipps zum Verhalten …

In und um Hohenahr wird ab Wochenmitte die  Warnstufe 4 (hohe Gefahr)  im  Bereich  Graslandfeuer-Index  und  Waldbrandgefahr  erwartet.Graslandfeuerindex 05.08.2020

Unser Wald ist durch den Klimawandel geschwächt: Die Trockenheit der letzten Jahre, Stürme und der Borkenkäfer haben ihm stark zugesetzt. Reisig und Laub – sowie inzwischen stark ausgetrocknete abgestorbene Bäume der Vorjahre – stellen leicht entzündbares Material dar. Besonders auf Windwurfflächen und in den durch Borkenkäfer abgestorbenen Waldbeständen ist die Gefahr hoch.

Daher werden alle Waldbesucher*innen um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit gebeten. Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren. Dabei kommt es auch auf eine präzise Ortsbeschreibung an, um die Feuerwehr gezielt zum Einsatzort zu führen (Rettungspunkte, allgemein bekannte Parkplätze oder ähnliches zur Beschreibung nutzen).

Beachten Sie nachfolgende Regeln:

  • Rauchen und offenes Feuer ist in Wäldern von Anfang Mai bis Ende Oktober grundsätzlich nicht gestattet.
  • Werfen Sie in Waldgebieten oder in Gebieten mit trockenem Gras am Straßenrand keine Zigarettenkippen aus dem Auto.
  • Blockieren Sie keine Zufahrtswege in die Wälder.
  • Stellen Sie Ihre Fahrzeuge nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen ab.
  • Stellen Sie Fahrzeuge nicht über trockenem Bodenbewuchs ab.
  • Hinterlassen Sie im Wald keine Flaschen und Glasscherben.
  • Achten Sie auf den ausgewiesen Grillplätzen, dass kein Funkenflug entsteht.
  • Achten Sie beim Verlassen des Grillplatzes darauf, dass das Feuer richtig gelöscht wurde.
  • Entfachen Sie kein Feuer bzw. verbrennen Sie keinerlei Abfälle, wenn trockenes Gras, Laub oder Holz in der Nähe vorhanden ist.

Tipps in aller Kürze:

  • Kein offenes Feuer in der Nähe von Wald oder Wiesen
  • Auf Funkenflug achten
  • Feuer richtig löschen
  • Nicht im Wald rauchen und keine Zigaretten aus dem Auto werfen
  • Öffentliche Grillplätze werden geschlossen
  • Zufahrtswege in die Wälder nicht blockieren
  • Keine Flaschen und Glasscherben liegen lassen

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.