Zum 2.11.2020:Übungsdienst eingestellt

Wir hatten eigentlich gehofft, dass wir dieses Bild nicht so schnell wieder ausgraben müssen, doch die aktuelle Situation lässt uns leider keine Wahl.
Die Infektionszahlen steigen leider massiv an, nicht nur in unserem Landkreis sondern Deutschlandweit.
 
Ab Montag, den 02.11.2020, stellt die Feuerwehr Hohenahr in allen Bereichen den Übungsdienst ein. Bereits die letzten Übungen wurden unter strengen Hygienemaßnahmen durchgeführt, nur so konnten wir das Infektionsrisiko auf das absolute minimum herunterschrauben.
Es hat sich nichts geändert:
 
Wenn Ihr uns braucht, sind wir da! Unser Einsatzdienst ist nach wie vor sichergestellt und wir wollen dass das alles so bleibt – nein auch wir wollen wieder so leben wie wir es kennen: Frei und ohne Einschränkungen.
Das schaffen wir aber nur alle zusammen:
 
– Haltet Abstände ein!
– Achtet auf die Hygienemaßnahmen!
– Schützt Andere und Euch durch tragen einer Mund-Nasen Bedeckung!
– Schränkt die Kontakte ein! (Ja, wir wissen wie schwierig das ist…)
– Haltet Euch an die Verordnungen!
 
Lasst uns gemeinsam durch diese schwere Zeit kommen, wie so vieles geht auch diese Sache nur: GEMEINSAM.
 
Ihr für Uns – Wir für Euch!
Eure Feuerwehr Hohenahr