Retten, Löschen, Bergen, Schützen & Impfen

Impfaktion für Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohenahr

Unter diesem Motto fand am 10.12.2021 unter Organisation der Gemeindebrandinspektoren eine Impfaktion für die Einsatzkräfte der Hohenahrer Feuerwehr im Feuerwehrgerätehaus Hohenahr-Altenkirchen statt.

Das Gerätehaus wurde für diesen Tag kurzerhand durch die Einsatzkräfte zu einem kleinen improvisierten Impfzentrum umgebaut.

Die Kameradinnen Sandra Weber von der Feuerwehr Hohenahr sowie Christa Zell von der Feuerwehr Ehringshausen, beide ehemalige Mitarbeiterinnen des zwischenzeitlich geschlossenen Impfzentrums in Lahnau, impften an diesem Tag 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohenahr mit der so genannten „Boosterimfpung“. Die notwendige medizinische Aufklärung und Betreuung erfolgte durch Andreas Pfeiffer von der Dilltalpraxis Ehringshausen, der ebenfalls Einsatzkraft der Hohenahrer Feuerwehr ist.

Die Feuerwehr Hohenahr sieht sich durch die Auffrischimpfungen der Einsatzkräfte gut für die kommenden Monate gerüstet und kann die Einsatzfähigkeit auch unter den aktuell schwierigen Bedingungen aufrecht erhalten.

Am 16.12.2021 und am 06.01.2022 jeweils von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr finden im Feuerwehrgerätehaus Impfaktionen für interessierte Bürgerinnen und Bürger über 12 Jahren statt. Sie können sich an diesen Tagen ohne Termin mit den Impfstoffen von Johnson&Johnson oder BioNTech impfen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.