Retten, Löschen, Bergen, Schützen & Impfen

Impfaktion für Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohenahr Unter diesem Motto fand am 10.12.2021 unter Organisation der Gemeindebrandinspektoren eine Impfaktion für die Einsatzkräfte der Hohenahrer Feuerwehr im Feuerwehrgerätehaus Hohenahr-Altenkirchen statt. Das Gerätehaus wurde für diesen Tag kurzerhand durch die Einsatzkräfte zu einem kleinen improvisierten Impfzentrum umgebaut. Die Kameradinnen Sandra Weber von der Feuerwehr Hohenahr sowie Christa Zell…

Tag des Ehrenamts – Entspannung für die Feuerwehr

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes (5.12.) ist Anja Benner von der TouchLife Massagepraxis Balancerie in Altenkirchen auf den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Altenkirchen Tim Keßler zugegangen. TouchLife fördert jährlich das Ehrenamt und Anja wollte ein Zeichen setzen und sich für unser Engagement bedanken.Corona-beding liefen die Bemühungen 2020 leider ins Leere – jetzt konnte endlich alles…

Gerätehausanbau in Hohensolms fertiggestellt

Die Feuerwehr feiert Einweihung Planungsphase Im Jahr 2019 wurden Überlegungen konkret, das Gerätehaus Hohensolms um einen weiteren Stellplatz zu erweitern. Gleichzeitig sollte für das Notstromkonzept der Gemeinde Hohenahr eine Räumlichkeit geschaffen werden, in der die Technik untergebracht wird und im Ernstfall betrieben wird. Der Bauausschuss hat zusammen mit einem Architekten eine Zeichnung des Bauvorhabens angefertigt…

Erfolgreiche Lehrgangsteilnahme

Auch im abgelaufenen Quartal haben wieder viele unserer Einsatzkräfte an Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene teilgenommen. Dafür wollen wir uns recht herzlich bedanken und für die bestanden Lehrgänge gratulieren. Folgende Lehrgänge wurden besucht: auf Kreisebene: 4 x 1. Hilfe 6 x Truppmann 1 4 x Truppmann 2 2 x Maschinist an der HLFS Kassel: 1…

Grundlehrgang in Hohenahr

In der Zeit vom 30.08. – 11.09.2021 wurde in Hohenahr erstmalig ein Grundlehrgang durch den Lahn-Dill-Kreis durchgeführt. Im Gerätehaus Altenkirchen besuchten in dieser Zeit 23 angehende Feuerwehrfrauen und -männer ihren Truppmann I Lehrgang.  Unter der Woche in den Abendstunden und über den ganzen Samstag wurden theoretische wie praktische Inhalte durch zwei Kreisausbilder vermittelt. So galt…

Notstromkonzept der Gemeinde Hohenahr steht

Gemeinde investiert in die Sicherheit der Bevölkerung Bei einer vergangenen landkreisweiten Stabsrahmenübung mit dem Thema „flächendeckender Stromausfall“ hat auch der Krisenstab der Gemeinde Hohenahr teilgenommen. Bei dieser Übung wurde festgestellt, dass die Gemeinde im Falle eines langanhaltenden Stromausfalls nicht ausreichend aufgestellt wäre. Daher wurde im Anschluss an die Übung ein neues Notstromkonzept erarbeitet. Dieses sah…

Dienstausweise für die Einsatzkräfte

Bereits seit ein paar Jahren befinden wir uns in der Planung von Dienstausweisen für die Hohenahrer Einsatzkräfte. Durch die Ereignisse während der Corona-Pandemie ist die Notwendigkeit aufgefallen und wir konnten schnell in die Umsetzung starten. Bescheinigungen für Impf-Priorisierungen, Ausweisen bei notwendigen Einsätzen während Ausgangssperren und viele weitere Aspekte führten zur Beschaffung der Dienstausweise. Im praktischen…

Anbau am Feuerwehrgerätehaus Hohensolms

Nachdem in den letzten zwei Jahren die Planungen für die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Hohensolms erfolgt sind, starten nun die Bauarbeiten vor Ort. An den Bestand wird eine weitere Fahrzeughalle angebaut. In diese Halle wird ein Fahrzeug untergebracht welches bisher in der vorhandenen Fahrzeughalle steht. Dies wurde durch den Technischen Prüfdienst – auf Grund der…

Gemeinde Hohenahr investiert in Sicherheit ihrer Einsatzkräfte

Für die Beschaffung neuer Brandschutzbekleidung wurden 32.000 EUR im Haushalt zur Verfügung gestellt.   Die letzte größere Beschaffung notwendiger Brandschutzbekleidung für die Atemschutzgeräteträger:innen der Feuerwehr Hohenahr erfolgte im Jahr 2009. Nach Prüfung dieser Bekleidung im vergangenen Jahr 2020 musste diese ausgesondert werden. In der Regel beträgt die Nutzungsdauer von Brandschutzbekleidung 8-10 Jahre. Da in den…

Notstromkonzeption HOHENAHR

Auf Basis einer Stabsrahmenübung im gesamten Kreis-Gebiet („BLACKOUT“), wurde im November 2017 der Auftrag zur Planung und Durchführung eines Notstromkonzeptes für Hohenahr gegeben.  Nach vielen Recherchen und Beratungen, können wir nun das gemeinsame Konzept in die letzte Phase tragen und mit den ersten Beschaffungen beginnen. Das Konzept sieht für das Gemeindegebiet die Möglichkeit vor, in…